Faszientraining

Faszien durchziehen den Körper wie ein Netz. Sie beeinflussen die Haltung und Körperwahrnehmung, umhüllen jeden Muskel, jede Muskelfaser, jeden Knochen und jedes Organ. Trotzdem ist dieses 0,3 bis 3 Millimeter dicke Bindegewebe weitgehend unerforscht.

Wissenschaftler sind sich aber mittlerweile einig, dass Faszien Hauptverursacher einer Vielzahl von Schmerzen sind. "Durch Unterforderung, Überlastung (auch durch Sport!) und Stress kommt es zu Umbauprozessen im muskulären Bindegewebe. Die Faszien, die sonst geschmeidig übereinander gleiten, verfilzen, werden spröder und verletzungsanfälliger.

Um diese Verklebungen zu lösen, empfiehlt es sich regelmäßige Faszienarbeit zu betreiben. Positiv fühlbar sind die Wirkungen von Anfang an und auf lange Sicht reduzieren sich Schmerzen und Verletzungsanfälligkeiten.

Geeignet für jedermann - zur Regeneration und Leistungssteigerung für Sportler sehr empfehlenswert!!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen